Anmelden
Ihre Vorteile
  • Individuelle Beitragshöhe, Laufzeit und Versicherungssumme
  • Garantierter Mindestzins von zurzeit 1,25 % – zusätzliche Erträge in Form der Überschuss-Beteiligung möglich
  • Bei Tod in der Sparphase erhalten Hinterbliebene mindestens die Ansparsumme, bei Tod in der Rentenphase die garantierte Kapitalabfindung
  • Sie haben die Wahl: monatliche, lebenslange Rente oder Kapitalauszahlung bei Vertragsende
  • Ertrags-Chancen des Aktienmarktes können genutzt werden – mit einer fondsgebundenen Rentenversicherung
  • Bei Vertragsende sind 50 % der Erträge steuerfrei – bei einer Laufzeit von mindestens 12 Jahren und einer Auszahlung ab dem 62. Lebensjahr
Details

Attraktive Alternativen.

Sie haben die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten – einer klassischen Rentenversicherung und einer fondsgebundenen Rentenversicherung.

Klassische Rentenversicherung.

Diese Versicherung ist geeignet für sicherheitsbewusste Sparer, die Mindest-Garantien wünschen. Die klassische Rentenversicherung zahlt ab dem vereinbarten Auszahlungstermin eine lebenslange Rente oder eine einmalige Kapitalabfindung. Die garantierte Mindestverzinsung der Sparanteile beträgt zurzeit 1,25 %. Darüber hinaus erwirtschaftete Erträge werden als so genannte Überschuss-Beteiligung in Form eines Zuschlags auf die garantierte Rentenzahlung beziehungsweise einmalige Kapitalabfindung ausgezahlt.

Fondsgebundene Rentenversicherung.

Die Versicherung zahlt aus den angesammelten Sparanteilen, die in eine Fonds-Anlage fließen, ab dem vereinbarten Zeitpunkt je nach Wunsch eine lebenslange Rente oder eine einmalige Kapitalabfindung. Im Unterschied zur klassischen Rentenversicherung ist die Höhe der Rentenzahlung nicht garantiert und rein vom Anlageerfolg der Fondsanlagen abhängig.

Tipps
  • Wenn ein höherer Todesfallschutz gewünscht wird, sollte alternativ der Abschluss einer Kapital-Lebensversicherung mit Rentenoption erwogen werden.
  • Eine Sonderform ist die Sparkassen-RiesterRente. Sie ist eine private Rentenversicherung, die frühestens ab dem 62. Lebensjahr eine lebenslange Rente zahlt. Die Sparkassen-RiesterRente erfüllt alle Kriterien, um in den Genuss der staatlichen Riester-Förderung zu gelangen.
  • Bei der fondsgebundenen Rentenversicherung empfehlen wir, einen Fonds mit möglichst hohem Aktienanteil zu wählen und das Fondsguthaben etwa fünf bis zehn Jahre vor Rentenbeginn in einen risikoärmeren Fonds umzuschichten.
  • Erfolgt die Auszahlung frühestens ab dem 62. Lebensjahr und hat der Vertrag eine Vertragslaufzeit von mindestens 12 Jahren, dann sind 50% der Erträge steuerfrei.
Schließen

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i